Offener Brief vom 20. Oktober 2014

Von:

AeZ ANTWORT erbeten… Zeitung
Lagerstraße 49
D-64807 Dieburg
Telefon: 06071- 9816810
Telefax: 06071- 9816829
E-Mail: info@antwort-erbeten.de
Internet: http://www.antwort-erbeten.de

20.10.2014

An:
Die 95% der Deutschen die kein Mitglied einer politischen Partei sind

Guten Morgen Deutschland!
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ein marodes Straßen-und Schienennetz. Sanierungsbedürftige Schulgebäude. Ein unüberlegter spontaner Ausstieg aus der Atomernergie. Eine Energiewende die von den privaten Haushalten bezahlt wird. Keine erkennbaren Abwehrmaßnahmen gegen Späh- und Lauschangriffe durch ausländische Dienste. Hilflose Aktionen bei IT-Sicherheit. Mitauslöser der internationalen Finanzkrise durch die Landesbanken und deren meist politischen Aufseher aber ohne erkennbare Sanktionen. Offener Brief vom 20. Oktober 2014 weiterlesen

Advertisements

Offener Brief vom 12. Januar 2015

Von:
Wolfgang Junghans
Freiherr-vom-Stein-Allee 42
99425 Weimar
03643 505550
20.12.2004

An:
Herrn
Ulrich Szittke
Goethestraße 35 b
50858 Köln

Herr Szittke,
mit Ihrem Schreiben vom 22.02.2013 erklärten Sie mir, dass Sie nicht bereit sind, an mich die lt. unserer Vereinbarung vom 10.07.2003 und von uns beiden unterschriebenen 150.000 EUR Forderung zu zahlen, Ihre Begründung ist „Verjährung“. Offener Brief vom 12. Januar 2015 weiterlesen

Die Zeitung der DAO Deutsche außerparlamentarische Opposition

%d Bloggern gefällt das: