Einführung

AeZ Antwort-erbeten“ Zeitung: Die Zeitung für offene Briefe

Jeder Bürger hat das Recht auf ungehinderten Zugang zu Informationen

„Antwort-erbeten ist eine neue Zeitung, die Beiträge der Leser ausschließlich in Form der persönlichen Korrespondenz entgegennimmt und veröffentlicht. Diese Leserbeiträge werden ausschließlich als „Offene Briefe“ veröffentlicht.

Durch die Form des offenen Briefs wird der Empfänger oft zu einer öffentlichen Stellungnahme zum Gegenstand des Schreibens aufgefordert. Ein offener Brief steht manchmal in Verbindung mit einer Petition oder einer Pressemitteilung und kann als Instrument der Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden. Ein offener Brief kann zusätzlich direkt an den oder die Empfänger zugestellt werden.

Der offene Brief wird häufig verwendet, um Personen des öffentlichen Interesses, Vereine oder Unternehmen mit kontroversen Aussagen, gebrochenen Versprechen oder Unwahrheiten zu konfrontieren oder um ein aus Sicht des Verfassers des Briefes notwendiges Handeln des Adressaten zu provozieren.

Anders als im üblichen Journalismus steht bei der „AeZ“ nicht ausschließlich die Information im Vordergrund sondern vielmehr die Sicht der Dinge aus einer bestimmten Perspektive – aus der des Autors eben. Eben darum gilt hier nicht die im professionellen Journalismus übliche Trennung von objektiver Berichterstattung einerseits und Kommentar andererseits: Die persönliche Bewertung dessen, worüber berichtet wird, macht die „AeZ“ zur Bürgerzeitung.

Jeder Autor eines offenen Briefes ist ein Reporter.

Die rasche, ungehinderte, von keiner Zentralstelle gelenkte Verbreitung und Beantwortung der offenen Briefe, ist das strategische Erfolgspotential der „AeZ“ Antwort-erbeten Zeitung.

Die „AeZ“ wird dazu beitragen, dass der Staat, Ämter, Behörden, Institutionen, Konzerne, Unternehmen und Körperschaften Fragen der Bürger ernst nehmen und tatsächlich auch fundiert beantworten.

„AeZ“ Antwort-erbeten Zeitung
Chefredaktion
BSZ® Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V.
Horst Roosen

Advertisements

Die Zeitung der DAO Deutsche außerparlamentarische Opposition

%d Bloggern gefällt das: