Der Abgas-Betrug ist einer der größten Branchenskandale und Verursacher höchster Schäden für Wirtschaft und Verbraucher.


Manipulation bei Daimler und BMW: Der Abgasbetrug ist kein VW-Skandal mehr!

Vorschau

Mit dem Rückruf von Mercedes-Transportern wird die Diesel-Affäre endgültig zum Branchenskandal: Nicht nur VW, auch Daimler und BMW haben Abschalteinrichtungen in ihren Motoren verbaut – und sind im Visier der Ermittler, heißt es am 25. 5. 2018 bei ntv.

Der Schritt des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) komme nicht nur überraschend. Er ist umso bedeutsamer, weil die Behörde nicht gerade als kritischer Wächter über die Autoindustrie gelte, schreibt Hannes Vogel auf dem Internetportal des TV-Senders ntv.. Und weiter: Von den jahrelangen Manipulationen bei VW will sie nichts gewusst haben. Bestenfalls hat das KBA sie einfach verpennt. Schlimmstenfalls hat es bewusst weggeschaut. Die Behörde stehe unter Kungelverdacht: Seit dem Auffliegen des Abgasbetrugs weigert sie sich, den Schriftverkehr mit VW zur Aufarbeitung des Skandals herauszurücken. Die deutsche Umwelthilfe e.V. bekam lediglich komplett geschwärzte Seiten zu sehen. Im April verdonnerte ein Gericht das KBA dazu, endlich Akteneinsicht zu gewähren.

Dass das KBA nun gegen Daimler aktiv wird zeige demnach, dass die Kontrolleure angesichts der Fakten nicht nur bei VW, sondern auch bei anderen Autoriesen kritischer hinsehen. Der angeordnete Rückruf des Vito ist womöglich nur die Spitze des Eisbergs. Denn laut einem „Spiegel“-Bericht prüft das KBA inzwischen auch die Massenmodelle des Konzerns.

Wenn Sie zu den geschädigten Fahrzeug-Besitzern gehören, sollten Sie unbedingt jetzt handeln.

Die BSZ e.V. Vertrauensanwälte  prüfen für Sie Rücktritts-, Rückabwicklungs- und Schadensersatzansprüche.

Bei der Durchsetzung Ihrer Kundenrechte ist es sinnvoll, anwaltlich begleitet zu werden.  Die hiier berichtende BSZ e.V. Vertrauenskanzlei hat in Sachen Abgasmanipulation bereits für eine Vielzahl von Mandanten die notwendigen juristischen Schritte eingeleitet.

Diese Anwälte sind Experten für Schadensersatz. Treten Sie jetzt der BSZ e.V. Interessengemeinschaft Abgas-Skandal bei.

Den in Auszügen zitierten Artikel finden Sie HIER.

Auch Sie wollen Ihre rechtlichen Möglichkeiten professionell durch BSZ® e.V. Vertrauensanwälte überprüfen lassen und sich auch auf den letzten Stand der Dinge bringen lassen?

Das Ziel der BSZ e.V. Anlegerschutzanwälte ist es, ihren Mandanten wirtschaftliche Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen und diese effektiv umzusetzen. Ihnen möglichst schnell und effizient zu ihrem Recht zu verhelfen.

Für die kostenlose Erstberatung durch mit dem BSZ e.V. verbundene Vertrauensanwälte vermittelt der BSZ e.V. seinen Fördermitgliedern bereits seit dem Jahr 1998 entsprechende Anwälte.

Sie können gerne Fördermitglied des BSZ e.V. werden und sich kostenlos der BSZ e.V. Interessengemeinschaft Abgasskandal anschließen.

Ein Antrag zur Aufnahme in die BSZ e.V. Interessengemeinschaft Abgasskandal kann kostenlos und unverbindlich mittels Online-Kontaktformular, Mail, Fax oder auch per Briefpost bei dem BSZ e.V. angefordert werden.

Direkter Link zum Kontaktformular:

 

BSZ® Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V.

Groß-Zimmerner-Str. 36a

64807 Dieburg

Telefon: 06071-9816810

Telefax: 06071-9816829

E-Mail:  bsz-ev@t-online.de

Internet: http://www.fachanwalt-hotline.eu

hh

Rechtshinweis

Der BSZ® e.V. sorgt mit der Veröffentlichung und Verbreitung aktueller Anlegerschutz Nachrichten seit 1998 für aktiven Anlegerschutz. Der BSZ e.V. sammelt und veröffentlicht entsprechende Informationen die über das Internet jedermann kostenlos zur Verfügung stehen. Rechtsberatung wird vom BSZ e.V. nicht durchgeführt. Fördermitglieder des BSZ e.V. können eine erste rechtliche Einschätzung kostenlos durch BSZ e.V. Vertragsanwälte vornehmen lassen.

Für Unternehmen die in unseren Berichten erwähnt werden und glauben, dass ein geschilderter Sachverhalt unrichtig sei, veröffentlichen wir gerne eine entsprechende Gegendarstellung. Damit wird gezeigt, dass hier aktiver Anlegerschutz betrieben wird.

“RECHT § BILLIG“ DER NEWSLETTER DES BSZ E.V. JETZT ABO SICHERN.

Anmeldung zum Newsletter

  • Rechtsanwälte die sich in einem ausgesuchten kleinen Kreis spezialisierter Kollegen einem interessierten Publikum vorstellen möchten, können sich hier in die Anwaltssuche eintragen lassen.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.